Kann ich Gasfedern zurückschicken?

Wir tun unser Bestes, um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Gasfedern behilflich zu sein. Sollten Sie Gasfedern gewählt haben, die später doch nicht passen oder zu stark/schwach sind, besteht die Möglichkeit, diese zurückzuschicken. Sie können bei unserem Kundenservice eine Rücksendung anfordern. Innerhalb von zwei Werktagen erhalten Sie ein Retourenetikett, mit dem Sie die Gasdruckfedern zurücksenden können. (Hinweis: Bitte an die auf dem Etikett angegebene Adresse zurücksenden.) Eine Rücksendung kann jedoch nur innerhalb von acht Tagen nach Empfang der Ware angefragt werden und die Gasfedern müssen in unbenutztem Zustand mit Originalverpackung und Retourenetikett versendet werden. Der Kaufpreis der erworbenen Gasfedern und Anschlüsse wird Ihnen dann gutgeschrieben. Sollte Sie andere Gasfedern anstelle der von Ihnen zurückgeschickten Gasdruckfedern bestellen wollen, empfehlen wir Ihnen, diese Bestellung separat in Auftrag zu geben. Wir behandeln die Rücksendung und die neue Bestellung als zwei separate Vorgänge.

Sollte bereits bei Lieferung der Gasfedern etwas nicht in Ordnung sein, so können Sie auch hier eine Anfrage innerhalb von acht Tagen über unseren Kundenservice vornehmen. Wir werden dann den Fall prüfen und Ihnen eine geeignete Lösung unterbreiten.